DIY Traumfänger Dreamcatcher Hochzeit

Traumfänger selber machen

Traumfänger selber machen

Dreamcatcher dürfen auf keine Boho-Hochzeit fehlen. Ich mag diese liebevollen Details, die eine Dekoration erst richtig abrunden. Mal wieder habe ich nach einer einfachen Lösung für Euch gesucht, denn wer will Dreamcatcher schon aufwendig besticken? Zumindest habt Ihr als Bräute keine Zeit dafür, da es noch tausend andere Dinge zu erledigen gibt. Diese DIY Tutorial geht also wirklich fix. Für 7 Dreamcatcher habe ich gerade mal 40 Minuten gebraucht-inklusive Fotos. Mein absoluter Geheimtipp dafür (wie so oft) ist „Oma fragen“! Ihr benötigt dafür nämlich kleine Häkeldeckchen. Oma hat so was immer, falls nicht-mittlerweile kann man diese wieder in allen möglichen Formen bestellen und sie sind wirklich nicht teuer.

DIY Dreamcatcher

Düsseldorf Hochzeitsfotograf Köln Bild Nummer 50b

Ihr Benötigt:

Häkelrahmen in verschiedenen Größen-günstig zu bestellen bei Amazon. Ich habe jetzt zwischen 3,99 Euro und 6,99 Euro bezahlt.

Häkeldecken am besten in Rund in verschiedenen Größen / Schleifen und / oder Bordüren / Federn und sonstige Dekoration die Euch gefällt.

Los geht's:

Einfach die Häkeldeckchen in den Rahmen einspannen. Dies funktioniert über das lösen einer Schraube am Rahmen. Dann habe ich einfach schöne Bänder durch die Lücken der Deckchen gezogen und teilweise Federn an den Bändern angebracht. Hier ist Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Macht einfach worauf Ihr Lust habt. Besonders schön fand ich die Deckchen die größer waren als der Webrahmen selber.

So steht noch einiges an Material über und es wirkt noch mehr nach Boho.

Viel Spaß beim Nachmachen und träumen

Düsseldorf Hochzeitsfotograf Köln Blume Nummer 30

DIY Dreamcatcher Traumfänger dürfen auf keine Boho-Hochzeit fehlen. Ich mag diese liebevollen Details, die eine Dekoration erst richtig abrunden. Mal wieder habe ich nach einer einfachen Lösung für Euch gesucht, denn wer will Dreamcatcher schon aufwendig besticken? Zumindest habt Ihr als Bräute keine Zeit dafür, da es noch tausend andere Dinge zu erledigen gibt. Diese DIY Tutorial geht also wirklich fix. Für 7 Dreamcatcher habe ich gerade mal 40 Minuten gebraucht-inklusive Fotos. Mein absoluter Geheimtipp dafür (wie so oft) ist „Oma fragen“! Ihr benötigt dafür nämlich kleine Häkeldeckchen. Oma hat so was immer, falls nicht-mittlerweile kann man diese wieder in allen möglichen Formen bestellen und sie sind wirklich nicht teuer.

DIY Dreamcatcher Traumfänger Hochzeit
Traumfänger selber machen

Empfehlungen:

Stick-oder Häkelrahmen

Federn mit Goldrand

Schaut Euch gerne noch mehr meiner Blogeinträge an, oder lasst Euch auf meinem Pinterest Account inspirieren.

Düsseldorf Hochzeitsfotograf Köln Bild Nummer 50b