DIY Trauungshefte / Kirchenhefte

Diese kleinen Kirchenhefte bereiten wohl den meisten Bräuten Kopf zerbrechen. Dabei muss es nicht immer kompliziert sein. Die Booklets sollen ja viel mehr ein Wegweiser sein für Gäste und bedürfen gar nicht so viel Aufwand. Für mich war wichtig, dass ein paar Dinge sofort ersichtlich sind: Ablauf der Trauung / Inhalt der Zeremonie / Freudentränen und Euer Tagesablauf für die Gäste. Das PDF gibt es natürlich auch ohne Freudentränen falls Ihr diese noch selber basteln wollt. Ich weiß, dass viele von Euch extra noch Gesangsnoten kopieren und Gebete oder ähnliches aufschreiben. Dafür habe ich in meinem PDF extra Seiten angelegt auf die Ihr diese Dinge einfach drucken könnt und diese dann in eure Kirchenhefte, passend zum restlichen Design.

Zur Verfügung stehen Euch verschiedene Formate in: 13cm x 18cm / 14cm x 14cm / 9,5 cm x 20 cm jeweils mit oder ohne Seite für Freudentränen.

Bleibt auf dem neusten Stand, denn bei Facebook und Instagram poste ich immer wieder Gutscheine, Geschenke und Neuigkeiten für Euch. 

 

Ihr benötigt:

Euer Wunsch-Layout / Schere oder besser noch ein Schneidebrett / etwas dickeres Papier zum Drucken (ab 120g finde ich super und gerne auch in Farbe, wenn es zu Eurer Farbgestaltung passt) / ein schönes Band falls Ihr noch extra Seiten einfügen möchtet / meine kostenlosen Banderolen für Freudentränen und Seifenblasen (falls Ihr diese benötigt) und natürlich gute Laune

 

Los geht’s:

Benötigtes Kirchenhefte-Layout im PDF Reader öffnen. Füllt alles aus was Ihr braucht und sich nach Euren Wünschen gestaltet in die freien Felder. Verändert, wenn gewollt noch Schriftform und Farbe und druckt es einfach auf Eurem Drucker zu Hause aus. Die PDF sind hier beidseitig druckbar. Also vergesst nicht den ersten Ausdruck nochmal in den Drucker zu legen um die zweite Seite darauf zu drucken. Danach mit der Schere oder einem Schneidebrett ausschneiden und an der Faltmarke falten. Falls Ihr noch Freudentränen oder Seifenblasen mit daran hängen wollt, seht Ihr in den Bildern wie ich dies umgesetzt habe. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf, ich bin mir sicher Euch fallen tolle Sachen ein.

 

 Extra-Bonus: Banderolen für Taschentuch und/oder Seifenblasen

Als gratis Extra gibt es zu meinen Kirchenheften auch zwei PDF-Druckvorlagen für Banderolen. Eine Banderole dient dazu, die kleinen Seifenblasen-Röhrchen am Kirchenheft zu fixieren und mit der anderen Banderole könnt Ihr für die Freudentränen der Gäste ein Papiertaschentuch in jedem Eurer Kirchenhefte anbringen. Einfach die Banderolen ausdrucken und an den Schnittmarken ausschneiden. Am einfachsten, schönsten und schnellsten geht das mit einem Schneidebrett. Nun müsst ihr die Banderole nur passend um ein Taschentuch falten bzw. um ein Seifenblasen-Röhrchen wickeln und auf der Rückseite miteinander verkleben. Ich finde transparente Klebepads aus dem Bastel-Laden hierfür am einfachsten. Mit solchen Klebepads könnt Ihr nun auch die fertigen Banderolen im/am Kirchenheft befestigen. Das Ergebnis sieht dann so aus:

DIY-Kirchenhefte-Vorlage

 

Lovely Words

Ich habe viel Liebe und Zeit in diese Produkte gesteckt damit Ihr viel Freude damit habt und diese einfach zu handhaben sind. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Ideen oder Feedback habt damit ich Layouts verbessern, oder neue zaubern kann. Was wünscht Ihr Euch also? Lasst es mich wissen. Oder wollt Ihr einfach liebe Grüße dalassen? Darüber freue ich mich besonders.  Ebenso freue ich mich immer, wenn Ihr meine Bilder pinnt (siehe unten die große Galerie – damit geht’s ganz einfach-Pinterest, Facebook und Co.) damit auch andere die Möglichkeit bekommen ein wenig mehr DIY nach Hause zu holen. 

Bleibt auf dem neusten Stand, denn bei Facebook und Instagram poste ich immer wieder Gutscheine, Geschenke und Neuigkeiten für Euch. 

 

Und jetzt – viel Freude damit! Lasst mich wissen wo Ihr überall Eure tollen Rahmen hingestellt habt.

Jenny  

  

Hier geht’s zum Shop

Zurück zum DIY Blog

Zurück zur Startseite

 

SHARE
COMMENTS

Pin It on Pinterest

Share This