After Wedding mit Aussicht

Berge haben für mich unheimlich viel Kraft und Magie.

Auf dieses Shooting habe ich mit dementsprechend schon Wochen vorher gefreut. Mallorca hat es eh geschafft, dass ich mich unendlich verliebe und am höchsten Punkt im Norden Mallorcas isses dann passiert. „Falling endgültig in Love“. Am Tag des Shootings sah ich schon vom Tal aus die Wolken in den Bergen hängen und hatte fast Pippi in den Augen vor Glück. Ja, andere freuen sich über Sonne-ich mag es dramatisch! Keiner am Set konnte sich also vorstellen, dass das gut aussieht. Ich hatte tausend Visionen. Nach kurzer Absprache dann also fix die Cams umgeschnallt-Drohne ready gemacht und das Paar zum Klettern geschickt. Wir Fotografen sind schon manchmal gemein. Für ein gutes Foto denken wir selten daran, dass ein Hochzeitskleid vielleicht nicht das perfekte Outfit zum Berge besteigen ist.

Über den Wolken

Meine Dramatik bekam ich, genau wie einen anschließenden herrlichen Sonnenuntergang. Und wir konnten uns natürlich nicht den Spaß nehmen lassen die Drohne über die Wolken zu setzen. Spielkinder bleiben wir einfach immer.

Mallorca-Hochzeit-Hochzeitsfotograf

Die Aussicht war atemberaubend und ich bin total verliebt in die Bilder mit Anke und Stephen. Die beiden haben das unglaublich toll gemacht und waren für jede unbequeme Position zu haben. So mag ich das.

Der krönende Abschluss war ein Sonnenuntergang zu zweit. Völlig alleine bis auf die Bergziegen. Ein traumhafter Moment mit meinem Timo. Manchmal hätte ich dann gerne auch einen Fotografen dabei 🙂

Danke an Anke und Stephen. Wir wünschen Euch alles alles Liebe und Gute für Eure Zukunft und die bevorstehenden zauberhaften Momente zu Dritt.

 

 

Zurück zur Startseite