Justina und Daniel in der Flora

Machmal sind meine Anfragen so kurzfristig, dass man einfach zaubern muss- also ab in die Flora. Justina und Daniel haben mich 2 Wochen vor Ihrem Trautermin angefragt. Manchmal ist Leben einfach das, was passiert während man andere Dinge plant! Ich Liebe ja spontane kleine Hochzeiten. 3 Stunden Zeit, mit Paarshooting, da bedarf es eine gute Organisation um keine Zeit zu verschwenden. Aber was alles in 3 Stunden möglich ist, seht Ihr in der Galerie.

 

Ab in die Flora

Also ab in die Flora für Paarfotos. Ich liebe die Flora- zu jeder Jahreszeit bietet sie einfach traumhafte Kulissen. Gerade im Frühling ist sie ein Meer aus Blüten. Hach was war das schön. Danach ging es in unser wunderschönes Kölner Standesamt mit Hintergrund Schlagbohr Geräuschen. Eine wahre Freude im Moment 🙂 

Die Trauung fand im engen Familienkreis statt und die beiden strahlten wirklich mit der Sonne um die Wette. Wunderbar. Den Sektempfang verlegten wir spontan an den Rhein. Obwohl ich schon fast sagen würde es war ein Picknick! Leeeecker sah das aus. 

Diese spontane Begegnung mit Justina und Daniel war wunderschön und fühlte sich mal wieder überhaupt nicht fremd an. Ich wünsche den beiden für Ihre gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute und Liebe. 

 

Zurück zur Startseite